Facbook Logo
Jetzt Entlastungsoffensive starten!

Jetzt Entlastungsoffensive starten!

WB-Direktorin Sylvia Gstättner fordert Entlastung für Unternehmer ein.

Mit der Regierungsklausur erwartet sich WB-Direktorin Sylvia Gstättner konkrete Maßnahmen die die heimischen Unternehmen spürbar entlasten: „Die Wirtschaftsprognosen für Kärnten sind gut, aber die abflauende Konjunktur ist spürbar!“, so Gstättner. Deshalb ist jetzt der richtige Zeitpunkt um eine breite Entlastungsoffensive zu starten.

„Neben dem Bürokratieabbau der Unternehmen fesselt, muss die geplante Steuer- und Abgabenreform bei jedem Unternehmer spürbar sein“, so Gstättner. Die Senkung der Körperschaftsteuer auf unter 20 Prozent hilft nicht nur den Betrieben, sondern stärkt auch den Wirtschaftsstandort Österreich. Für Einzel- und Personengesellschaften muss der Hebel bei der Senkung der Lohn- und Einkommensteuer angesetzt werden. Dazu Gstättner: „Die Senkung kommt nicht nur den Betrieben, sondern auch allen Arbeitnehmern zu Gute. Das führt zur Kräftigung der Kaufkraft und stärkt die heimische Wirtschaft nachhaltig.“

Auch der Abschreibungssatz für geringwertige Wirtschaftsgüter muss endlich angepasst werden. „Trotz der technologischen Entwicklungssprünge – Laptops, Handys, Drucker - liegt dieser seit 1983 bei 400 Euro. Um diesen in die heutige Zeit zu holen, ist eine Anhebung auf 1500 Euro notwendig.“, erklärt Gstättner.

Diese Webseite nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden.
Datenschutzerklärung