Facbook Logo
Wolfsberg

Leidenschaft für das Unternehmertum und die heimische Wirtschaft Wirtschaftskammer-Direktor Michael Stattmann zu Besuch bei Gründern, Jungunternehmern und eingefleischten Unternehmern in Wolfsberg

Junge Wirtschaft Wolfsberg (JW) hatte am Donnerstagvormittag zum Erfolgs-Frühstück eingeladen. Zu Gast war Michael Stattmann, Direktor der Wirtschaftskammer Kärnten (WK). Im Rahmen dieses JW-Netzwerkformates überzeugte Stattmann das Publikum – bestehend aus Gründern, Jungunternehmern und eingefleischten Unternehmern – mit seinem fundierten Wissen und seiner Leidenschaft für das Unternehmertum und die Kärntner Wirtschaft. Dabei standen Themen wie die Folgen für Gesellschaft und Wirtschaft im Fall einer Abschaffung der Pflichtmitgliedschaft, die Leistungen des größten Wirtschaftskompetenznetzwerk Österreichs und der Nutzen dieser Leistungen für die heimischen Unternehmen im Vordergrund. Stattmann informierte außerdem über die Wirtschaftskammerorganisation als solches, über interessenpolitische Themen sowie über Aktionen und stand auch kritischen Fragen Rede und Antwort. 

Foto: Sabine Watl

 

 

 

Über die Junge Wirtschaft:

Die Junge Wirtschaft ist ein freiwilliger Zusammenschluss junger, unternehmerisch denkender Menschen. Als überparteiliche Plattform stellt sie für ihre Mitglieder ein Netzwerk zum Knüpfen von Geschäftskontakten, zum Erfahrungsaustausch sowie zur Interessenvertretung dar. Mittels der weltweiten Dachorganisation JCI ist die JW mit Jungunternehmerorganisationen aus der ganzen Welt vernetzt und kann so seinen Mitgliedern Kontakte, die weit über die Grenzen Österreichs hinausgehen, bieten. Die Mitgliedschaft in der Jungen Wirtschaft ist kostenlos und für alle unter 40

möglich. Weitere Informationen und die Möglichkeit sich kostenlos anzumelden, gibt es unter www.netzwerkzumerfolg.at